Fetales Alkoholsyndrom (FASD) - eine vielschichtige Behinderung

Info- und Vernetzungsanlass für Fachpersonen der Frühen Kindheit
Kleinkinder Alkohol

Der Konsum von Alkohol in der Schwangerschaft kann beim Kind eine Fetale Alkoholspektrumstörung verursachen. Die Behinderung hat lebenslange Folgen auf physischer sowie psychischer Ebene. Die Betreuung und die Förderung betroffener Kinder stellen das familiäre und professionelle Umfeld vor grosse Herausforderungen.


Dieser Netzwerkanlass soll Klarheit und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit betroffenen Menschen aufzeigen und für die Nulltoleranz in der Schwangerschaft sensibilisieren.


Referate
Dr. med. Ines Kaufmann, Gynäkologie und Geburtshilfe
Alexander Pawlik, Sozialbegleiter

Zertifizierung
Die Weiterbildung hat das Label 'SHV/FSSF/FSL' der Hebammen: www.e-log.ch

Wann und wo

Freitag, 15.03.2024 08:30 – 12:30 Uhr

Der MaiHof, Weggismattstrasse 9, Luzern

 

Kosten

CHF 45.-

 

Kursleitung

Ursula Gassmann, Akzent

Anmeldeschluss

Freitag, 08.03.2024

 

Freie Plätze

14 freie Plätze

 

Anmeldung